Effektive Magnetfeldtherapie für zu Hause

Magnetfeldtherapiegerät für das Wohlbefinden zu Hause
Inhaltsverzeichnis

Dank fortschrittlicher Entwicklungen ist die Magnetfeldtherapie nicht mehr nur medizinischen Einrichtungen vorenthalten. Moderne PEMF-Geräte ermöglichen es Ihnen, diese innovative Behandlungsmethode bequem in Ihr Gesundheit zu Hause-Programm zu integrieren. Mit dem passenden Magnetfeldtherapiegerät können Sie Ihr allgemeines Wohlbefinden fördern und eine Vielzahl von Beschwerden direkt in Ihrem Wohnzimmer lindern.

Die positiven Auswirkungen der pulsierenden elektromagnetischen Felder sind durch zahlreiche Studien belegt und bieten eine schonende Alternative zu traditionellen Heilmethoden. Durch die Anregung Ihrer Körperzellen unterstützt die Magnetfeldtherapie den natürlichen Heilungsprozess und trägt zur Vitalität und Lebensqualität bei.

Wichtige Erkenntnisse

  • Die Magnetfeldtherapie kann leicht in das Gesundheitsregime für zu Hause integriert werden.
  • PEMF-Geräte sind eine sichere und nicht-invasive Option zur Förderung der Gesundheit.
  • Qualitativ hochwertige Magnetfeldtherapiegeräte verbessern nachweislich die Zellfunktion und die allgemeine Vitalität.
  • Die Auswahl eines geeigneten Gerätes sollte unter Berücksichtigung persönlicher Gesundheitsbedürfnisse erfolgen.
  • Die Heimanwendung der Magnetfeldtherapie bietet Komfort und Flexibilität ohne den Aufwand eines Arztbesuchs.

Was ist Magnetfeldtherapie und wie wirkt sie?

Die Magnetfeldtherapie, auch bekannt als PEMF-Therapie, hat sich als wirksame Methode zur Gesundheitsförderung etabliert. Ihre Definition umfasst den Einsatz pulsierender elektromagnetischer Felder zur Stimulation körperlicher Prozesse. Verankert in wissenschaftlichen Erkenntnissen, spricht diese Therapieform durch die Wirkungsweise der PEMF eine breite Palette an gesundheitlichen Bedürfnissen an und trägt zur Steigerung der Lebensqualität bei. Im Fokus steht dabei die Aktivierung des biologischen Fensters, welches förderliche Frequenzbereiche für die menschliche Gesundheit definiert.

Definition der Magnetfeldtherapie

Die Magnetfeldtherapie Definition umschreibt den kontrollierten Einsatz von elektromagnetischen Feldern, um eine Verbesserung der Zellspannung und somit der Zellgesundheit zu erreichen. Durch eine gesteigerte elektrische Ladung der Zellen kann die Funktion der einzelnen Zellkomponenten optimiert und somit die Grundlage für verschiedene Gesundheitsvorteile geschaffen werden.

Wissenschaftliche Grundlagen der PEMF

Die PEMF Wirkungsweise basiert auf dem Konzept, dass der menschliche Körper als elektromagnetisches Feld reagiert und daher auf externe elektromagnetische Impulse anspricht. Innerhalb des biologischen Fensters werden Frequenzen angewendet, die natürliche Körperprozesse nachahmen und dadurch eine effektive Zellstimulation erzielen.

Positive Effekte elektromagnetischer Felder auf den Körper

Die Anwendung der PEMF-Therapie kann diverse positive Effekte haben, wie beispielsweise eine Schmerzreduktion, die Verbesserung des Energiehaushalts und eine Durchblutungsverbesserung. So tragen pulsierende elektromagnetische Felder zur allgemeinen Gesundheitsförderung bei, indem sie den Selbstheilungsprozess des Körpers auf zellularer Ebene unterstützen.

Die richtige Auswahl des Magnetfeldtherapiegeräts

Die Investition in ein Magnetfeldtherapiegerät für den Heimgebrauch ist eine Entscheidung, die weitreichend Ihre Gesundheit beeinflussen kann. Um das passende Medizinprodukt zu finden, ist es unerlässlich, sich mit den Schlüsselfaktoren auseinanderzusetzen, die solch ein Gerät charakterisieren sollten. Dazu gehören insbesondere die Zertifizierung und Sicherheit sowie die Anpassbarkeit des Gerätes an Ihre individuellen Bedürfnisse.

Im Folgenden finden Sie eine Übersicht darüber, welche Aspekte bei der Auswahl eines Magnetfeldtherapiegeräts berücksichtigt werden sollten:

  1. Zertifizierung als Medizinprodukt: Es ist sicherzustellen, dass das Gerät offiziell als Medizinprodukt anerkannt ist. Dies gewährleistet, dass es den gesetzlichen Richtlinien entspricht und für den Gebrauch sicher ist.
  2. Sicherheitsstandards: Das Gerät muss den gängigen Sicherheitsanforderungen genügen, um Risiken bei der Anwendung zu minimieren.
  3. Anpassbarkeit an den Nutzer: Ein anpassbares Gerät ermöglicht es, die Therapie auf Ihren spezifischen Gesundheitszustand und Ihre persönlichen Bedürfnisse abzustimmen.
  4. Beratung durch medizinisches Fachpersonal: Eine professionelle Beratung kann dabei helfen, ein Gerät zu finden, das effektiv zu Ihrer Therapie beiträgt. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie eine Kaufentscheidung treffen.
  5. Integration in den Lebensstil: Ob für die häusliche Anwendung oder für unterwegs – wählen Sie ein Gerät, das zu Ihrem Lebensstil passt.

Diese Aspekte sind entscheidend für eine fundierte Entscheidung, die den Grundstein für eine erfolgreiche Behandlung zu Hause legt. Achten Sie darauf, dass die von Ihnen getroffene Wahl Ihre Lebensqualität verbessert und eine sichere, flexible und effektive Anwendung ermöglicht.

Kriterium Erklärung Bedeutung für den Anwender
Zertifizierung als Medizinprodukt Garantie für geprüfte Sicherheit und Funktionsfähigkeit Vertrauen in die Qualität und Unbedenklichkeit des Geräts
Sicherheitsstandards Einhaltung gesetzlicher Sicherheitsanforderungen Minimierung von Risiken bei der Anwendung
Anpassbarkeit Individualisierbarkeit der Therapie Persönliche Bedürfnisse und Zustände werden berücksichtigt
Ärztliche Beratung Fachliche Empfehlungen zur Therapie Gerätauswahl auf Basis medizinischer Expertise
Lebensstil Passform des Geräts in den Alltag des Nutzers Komfort und Praktikabilität der Therapie im eigenen Umfeld

Magnetfeldtherapie für zu Hause sicher und komfortabel gestalten

Um die Magnetfeldtherapie in das eigene Heilungs- und Gesundheitskonzept zu integrieren, sind Zuverlässigkeit und Benutzerfreundlichkeit entscheidend. Damit Nutzer von den Vorteilen der Magnetfeldtherapie in vollem Umfang profitieren können, müssen Geräte nicht nur hohe Sicherheitsmerkmale aufweisen, sondern auch durch ihre Anpassungsfähigkeit überzeugen.

Wichtige Sicherheitsmerkmale und Zertifizierungen

Die Sicherheitsstandards für Magnetfeldtherapiegeräte sind unerlässlich für die Anwendersicherheit. Eine fundierte Entscheidung kann nur getroffen werden, wenn man sich auf Geräte mit geprüften Magnetfeldtherapie Zertifizierungen verlässt. Zudem sollte überprüft werden, ob das Gerät den aktuellen Medizinprodukte-Verordnungen entspricht, um eine risikoarme Anwendung zuhause zu garantieren. Es lohnt sich, auf Prüfsiegel zu achten, die belegen, dass das Gerät umfassenden Tests auf Nutzersicherheit und Wirksamkeit unterzogen wurde.

Anpassungsfähigkeit des Zubehörs und der Geräte

Das Magnetfeldtherapie Zubehör sollte so konzipiert sein, dass es sich leicht an diverse Benutzerprofile und Präferenzen anpassen lässt. Von herausragender Bedeutung ist die Flexibilität im Einsatz verschiedener Applikatoren für unterschiedliche Körperregionen und Beschwerdebilder. Besonders benutzerfreundlich sind dabei Geräte, die einen problemlosen Transport ermöglichen oder solche, die durch intuitive Bedienkonzepte auch älteren Personen eine unkomplizierte Nutzung erlauben. Detaillierte Bedienungsanleitungen und eine übersichtliche Steuerung tragen ebenfalls zur hohen Anpassungsfähigkeit und anwenderorientierten Flexibilität bei.

Die richtige Magnetfeldtherapie fördert nicht nur die Gesundheit, sondern steigert durch ihre intuitive und sichere Handhabung auch den Lebenskomfort.

Die neowake Frequenzmatte – Ihr Partner für zu Hause

Entdecken Sie die Welt der effektiven Heimanwendung mit der neowake Frequenzmatte, einer bahnbrechenden Entwicklung in der Magnetfeldtherapiematte für das persönliche Wohlbefinden. Ideal abgestimmt auf die Bedürfnisse moderner Gesundheitsbewusster, vereinfacht diese Matte die Anwendung der Magnetfeldtherapie und optimiert Ihre Heimtherapie-Routine.

Produktvorstellung und Funktionsweise

Die neowake Frequenzmatte ist konzipiert für die Anwendung in der Privatsphäre Ihres Zuhauses und funktioniert vollkommen unabhängig von externen Energiequellen. Ausgestattet mit leistungsstarken Magnetmodulen, dient sie der Linderung verschiedener Beschwerden von Schmerzen über Schlafstörungen bis hin zur Stärkung des Immunsystems. Ihre einfache Handhabung erlaubt es auch technisch weniger versierten Nutzern, von der therapeutischen Wirkung zu profitieren.

Vorteile der neowake Frequenzmatte im Vergleich

Im Vergleich zu anderen Magnetfeldgeräten besticht die neowake Frequenzmatte durch ihre anwenderfreundliche Gestaltung und ihr Einsatzspektrum. Hier einige Vorteile der neowake Frequenzmatte:

  • Einfache Bedienung ohne komplexe Einstellungen
  • Vielfältige Anwendungsgebiete, von der Schmerzlinderung bis zur Verbesserung der Schlafqualität
  • Hohe Wirksamkeit durch starke Magnetmodule
  • Mühelose Integration in den Alltag für eine effektive Heimanwendung
  • Komfortable Nutzung ohne Verkabelung oder Batteriebedarf

Die Kombination aus innovativer Technologie und Benutzerfreundlichkeit macht die neowake Frequenzmatte zu einer exzellenten Wahl für jene, die in ihren eigenen vier Wänden auf praktische und einfache Weise ihre Gesundheit fördern wollen.

Eigenschaft neowake Frequenzmatte Andere Magnetfeldgeräte
Stromquelle Nicht erforderlich Oft erforderlich
Anwendungsgebiete Schmerzreduktion, Immunstärkung, Schlafverbesserung Teilweise eingeschränkt
Bedienbarkeit Sehr benutzerfreundlich Unterschiedlich
Portabilität Hohe Mobilität durch leichte Handhabung Teils eingeschränkt

Intensität und Frequenz der Magnetfelder richtig einstellen

Die Individualisierung der Magnetfeldintensität und der Frequenzeinstellungen ist der Schlüssel zur Maximierung der Therapieeffektivität der Magnetfeldtherapie. Unterschiedliche Beschwerden und Krankheitsbilder erfordern jeweils angepasste Intensitäten, um die bestmöglichen Heilerfolge zu erzielen. Dabei spielt ein Gerät, das eine präzise Einstellung dieser Parameter ermöglicht, eine zentrale Rolle.

Jeder medizinischer Zustand mag eine eigene Intensität und Frequenz benötigen. Zum Beispiel könnte eine höhere Magnetfeldintensität notwendig sein, um tief liegendes Gewebe zu erreichen, während eine niedrigere Intensität für oberflächliche Beschwerden ausreichend sein kann. Darüber hinaus können Frequenzeinstellungen abhängig vom Ziel der Therapie – seien es Schmerzlinderung, Entzündungshemmung oder die Förderung von Knochenwachstum – variiert werden.

Für die Behandlung spezifischer Zustände wie Knochenbrüche oder Gelenkerkrankungen ist eine präzise Kalibrierung der Geräteeinstellungen unerlässlich.

  • \* Hohe Intensitäten können tief im Körper wirkende Prozesse fördern.
  • \* Niedrige Frequenzen eignen sich oft für längerfristige Anwendungen oder präventive Maßnahmen.
  • \* Therapieeffektivität erreicht man durch die individuell zugeschnittene Kombination von Frequenz und Intensität.

Um die therapeutischen Vorteile voll auszuschöpfen, empfiehlt sich der Einsatz eines Magnetfeldtherapiegeräts, das über eine vielseitige Bandbreite an Einstellungsmöglichkeiten verfügt. Ein Wissen darüber, wie Intensitäten und Frequenzen im Einklang mit medizinischer Fachliteratur und ärztlicher Beratung am besten zu justieren sind, ermöglicht es dem Anwender, eine maßgeschneiderte und somit effektivere Behandlung durchzuführen.

Die Auswahl eines Magnetfeldtherapiegeräts mit einer Bandbreite an Frequenzeinstellungen und variablen Intensitäten gestattet Nutzern, die Therapie an ihre individuellen Anforderungen und Präferenzen anzupassen – ein entscheidender Vorteil bei der Behandlung unterschiedlicher Gesundheitszustände zu Hause.

Applikatoren für die gezielte Magnetfeldtherapie

Bei der Durchführung einer Magnetfeldtherapie kommt der Wahl des Applikatortyps eine wesentliche Rolle zu. Unterschiedliche Applikatortypen ermöglichen es, die Magnetfeldtherapieanwendung individuell auf den Patienten abzustimmen und eine maximale Wirksamkeit zu erzielen.

Unterschiedliche Applikatortypen und deren Anwendung

Die Therapievielfalt in der Magnetfeldtherapie wird maßgeblich durch die Vielfalt der Applikatoren bestimmt. Mattenapplikatoren bieten die Möglichkeit, große Körperbereiche zu behandeln, während spezifische Bänder und Punkt-Applikatoren gezielt kleinere Regionen oder tiefer gelegenes Gewebe erreichen können. Ein weiteres effektives Zubehör stellt der Zylinder-Applikator dar, der besonders für die Behandlung der Extremitäten geeignet ist.

Zur Bedeutung der korrekten Applikatorpositionierung

Eine korrekte Applikatorpositionierung ist ausschlaggebend für die Behandlungsqualität der Magnetfeldtherapie. Die Applikatoren sollten möglichst nahe an der zu behandelnden Stelle platziert und an die individuellen Körperformen des Patienten angepasst werden. So kann das Magnetfeld optimal genutzt und die betroffene Region effektiv behandelt werden.

In der Praxis bedeutet dies, dass zum Beispiel ein Matratzenapplikator über den gesamten Rückenbereich ausgelegt wird, während ein Band flexibel um ein Kniegelenk gelegt werden kann, um dort eine konzentrierte Wirkung zu entfalten. Die Qualität und das Ergebnis der Therapie hängen somit wesentlich von einer fachkundigen Handhabung und Positionierung der Applikatoren ab.

PEMF-Programme: Vielfalt für individuelle Bedürfnisse

Die personalisierte Medizin erlangt in der heutigen Gesundheitslandschaft immer größere Bedeutung, und dies manifestiert sich deutlich im Feld der Magnetfeldtherapie. PEMF-Programme tragen maßgeblich dazu bei, die Therapie exakt auf die individuellen Bedürfnisse und spezifischen Krankheitsbilder der Anwender abzustimmen. Magnetfeldtherapiegeräte, die mit vielseitigen Geräteeinstellungen ausgestattet sind, bieten Nutzern so die Möglichkeit, ihre individuelle Therapie flexibel zu gestalten und zu optimieren.

Mit einer Auswahl an vordefinierten PEMF-Programmen kann der Benutzer die empfohlenen therapeutischen Protokolle des Arztes bequem zu Hause umsetzen. Diese Programme reichen von Schmerzlinderung über Entspannung bis hin zur Unterstützung von Regenerationsprozessen, sodass für jeden Zustand das Passende gefunden werden kann.

Programmtyp Anwendungsbereich Bedeutung für den Anwender
Regeneration Nach körperlicher Anstrengung Förderung der Erholung und schnelleres Wiederaufkommen
Schmerzlinderung Bei chronischen Schmerzsymptomen Verbesserung der Lebensqualität durch Reduzierung von Schmerzen
Entspannung Zum Stressabbau und mentaler Erholung Unterstützung des mentalen Gleichgewichts und Förderung des Schlafs
Aktivierung Zur Energiesteigerung im Alltag Erhöhung der allgemeinen Leistungsfähigkeit und Konzentration

Der Mehrwert der PEMF-Programme liegt in ihrer Fähigkeit, die Therapie zielgerichtet und dennoch einfach handzuhaben zu machen. Es ist nicht notwendig, umfangreiches Fachwissen zu besitzen, um von dieser Technologie zu profitieren. Stattdessen ermöglicht eine intuitive Benutzeroberfläche und klar gekennzeichnete Programmeinrichtungen den einfachen Zugang, den Nutzer für eine erfolgreiche Anwendung zu Hause benötigen.

In der Praxis bedeutet dies, dass Anwender sich nicht nur auf eine vielseitige und individuelle Therapie freuen können, sondern auch auf die Sicherheit, die eine professionell entwickelte Technik mit sich bringt. Die Möglichkeit, PEMF-Programme den eigenen Bedürfnissen anzupassen, stellt einen bedeutenden Fortschritt in der selbstbestimmten Gesundheitsvorsorge dar.

Praktische Tipps für die Anwendung von Magnetfeldtherapie im Alltag

Mit der fortschreitenden Integration der Magnetfeldtherapie im Alltag suchen viele Menschen nach Wegen, um diese Behandlungsform optimal in ihre tägliche Routine aufzunehmen. Die unkomplizierte Anwendung der Magnetfeldtherapie macht es möglich, Gesundheitsförderung bequem von zu Hause aus zu betreiben, ohne den täglichen Ablauf zu stören. Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie Ihre Magnetfeldtherapieroutine mühelos gestalten und was Sie hinsichtlich der Anwendungsintervalle und Therapiedauer beachten sollten, um eine optimale Nutzung zu gewährleisten.

Integration in den Tagesablauf

Magnetfeldtherapie lässt sich spielend in jeden Tagesablauf integrieren. Die Flexibilität moderner Geräte ermöglicht es Ihnen, die Anwendungen zu jeder Tages- und Nachtzeit durchzuführen. Ob früh am Morgen, als kleine Auszeit zwischendurch oder abends vor dem Schlafengehen, Sie finden den für sich optimalen Zeitpunkt, um entspannt die therapeutischen Vorteile zu genießen.

Tipps für die Häufigkeit und Dauer der Anwendungen

Die Häufigkeit und Dauer Ihrer Magnetfeldtherapie sollten sich nach Ihren individuellen Bedürfnissen richten. Orientieren Sie sich an den Empfehlungen des Herstellers und des beauftragten medizinischen Fachpersonals. Als allgemeine Richtlinie empfehlen manche Experten, bei chronischen Bedingungen die Anwendung täglich für etwa 20 bis 30 Minuten vorzusehen. Bei akuten Beschwerden kann eine kürzere, aber intensivere Anwendung sinnvoll sein. Beachten Sie, dass die Regelmäßigkeit einen Einfluss auf die Effektivität der Behandlung hat, und passen Sie Anwendungsintervalle und Therapiedauer Ihrer persönlichen Reaktion auf die Therapie an.

Konsultieren Sie stets Ihren Arzt, um die ideale Anwendungsbalance in Einklang mit Ihrer körperlichen Verfassung und gesundheitlichen Zielsetzung zu finden. Die richtige Abstimmung sorgt dafür, dass Sie die Magnetfeldtherapie als eine wirksame und flexible Ergänzung zum Alltag erleben, die Ihren Gesundheitszustand unterstützt und Ihre Lebensqualität nachhaltig verbessern kann.

Fazit

Die Magnetfeldtherapie hat sich als eine effektive Heilungsmethode etabliert, die durch ihre Anwendung im häuslichen Umfeld eine gesteigerte Lebensqualität verspricht. Dieses Fazit unterstreicht die Vorteile und die wachsende Akzeptanz einer gesundheitsfördernden Technologie, die darauf abzielt, das Wohlergehen der Anwender auf einfache und zugängliche Weise zu verbessern.

Mit gezielt entwickelten Geräten wie der neowake Frequenzmatte wird die Anwendung der Magnetfeldtherapie nicht nur sicherer, sondern auch komfortabler gestaltet. Die Anpassungsfähigkeit der Geräte an verschiedene individuelle Bedürfnisse ermöglicht es jedem Einzelnen, eine gezielte und personalisierte Behandlung in den eigenen vier Wänden durchzuführen.

Es ist somit keine Überraschung, dass die Magnetfeldtherapie als hilfreiches Instrument zur Unterstützung der gesunden Lebensführung ihren festen Platz in vielen Haushalten gefunden hat. Ob zur Behandlung von körperlichen Beschwerden, zur Steigerung der allgemeinen Vitalität oder zur Entspannung – die Magnetfeldtherapie erweist sich als eine Bereicherung im Kampf um die Erhaltung und Förderung der Gesundheit.

FAQ

Was versteht man unter Magnetfeldtherapie?

Magnetfeldtherapie, auch bekannt als PEMF (Pulsierende Elektromagnetische Felder), ist eine nicht-invasive Methode, die pulsierende magnetische Felder verwendet, um das Wohlbefinden zu steigern und Beschwerden zu lindern. Sie zielt darauf ab, die elektrische Ladung der Körperzellen zu erhöhen und ihre Funktion zu optimieren.

Wie wirkt die PEMF-Therapie konkret auf den menschlichen Körper?

Die PEMF-Therapie wirkt auf zellulärer Ebene, indem sie die Zellspannung und die Produktion von ATP erhöht, was zu einer verbesserten Durchblutung, einer erhöhten Sauerstoffversorgung und einer besseren Nährstoffaufnahme in den Zellen führt. Dies begünstigt die Schmerzreduktion, stärkt die mentale Gesundheit und unterstützt die Regeneration des Körpers.

Was gilt es bei der Auswahl eines Magnetfeldtherapiegeräts zu beachten?

Wichtige Aspekte sind die Zertifizierung als Medizinprodukt, die Sicherheit des Geräts, die Anpassbarkeit an verschiedene Anforderungen und die Möglichkeit, die Frequenz und Intensität der Magnetfelder einstellen zu können. Die beratende Rolle eines Facharztes sollte ebenfalls einbezogen werden.

Was sind wichtige Sicherheitsmerkmale und Zertifizierungen bei Magnetfeldtherapiegeräten?

Ein sicheres Magnetfeldtherapiegerät sollte entsprechende medizinische Zertifizierungen besitzen und nachweislich die geltenden Sicherheitsstandards erfüllen, um eine gesundheitlich unbedenkliche Anwendung zu gewährleisten.

Wie passt sich die neowake Frequenzmatte den Bedürfnissen der Anwender an?

Die neowake Frequenzmatte ist für ihre einfache Handhabung bekannt. Sie ist ohne externe Energiequelle nutzbar und verfügt über voreingestellte Programme für verschiedene Anwendungsgebiete, was sie zu einem benutzerfreundlichen und vielseitigen Heimtherapiegerät macht.

Wieso ist die richtige Einstellung von Intensität und Frequenz der Magnetfelder wichtig?

Die Effektivität der Magnetfeldtherapie hängt maßgeblich von der korrekten Anpassung der Feldintensität und Frequenz ab. Verschiedene Zustände und Beschwerden benötigen spezifische Einstellungen, daher ist ein individuell anpassbares Gerät empfehlenswert.

Welche Applikatortypen werden bei der Magnetfeldtherapie eingesetzt und wann?

Es gibt verschiedene Applikatortypen wie Matten, Kissen oder Bänder, die je nach zu behandelnder Körperregion und gewünschter Intensität ausgewählt werden. Matten eignen sich beispielsweise für eine großflächige Anwendung, während Bänder gezielt auf bestimmte Bereiche angewandt werden können.

Warum ist die Positionierung des Applikators so bedeutend?

Die korrekte Positionierung des Applikators nahe an der Haut und angepasst an die Körperform ist für die maximale Effizienz der Behandlung entscheidend. Sie gewährleistet, dass das Magnetfeld den Behandlungsbereich umfassend abdeckt.

Inwiefern tragen PEMF-Programme zu individuellen Behandlungsplänen bei?

PEMF-Programme ermöglichen es, die Therapie an spezielle Bedürfnisse und Krankheitsbilder individuell anzupassen. Geräte mit vorprogrammierten Einstellungen bieten hierbei eine flexible Handhabung und können nach Anweisungen des behandelnden Arztes weiter angepasst werden.

Wie kann Magnetfeldtherapie leicht in den Alltag integriert werden?

Magnetfeldtherapie kann flexibel gestaltet werden und passt sich dem Tagesablauf an, sodass die Anwender ihre Therapie ohne großen Aufwand durchführen können. Die Dauer und Häufigkeit der Anwendung können ebenso individuell angepasst werden.

Einloggen

Haben Sie Ihr Kenntwort vergessen? Clicken Sie hier!